top of page
  • rmb

Super Saisonfinale

Aktualisiert: 29. Juni 2023

Mit dem Play Off in der 1. Landesliga Damen ging am Sonntag unsere Hallensaison zu Ende - mit einem tollen abschließendem Erfolg! 🔥




Nach dem Meistertitel in der 2. Landesliga haben unsere Mädels in der Saison 2022/23 den Sprung ins Abenteuer 1. Landesliga gewagt. Mit einem Altersschnitt von unter 16 Jahren haben wir uns in die höchste Spielklasse Salzburgs aufgemacht, um dort die besten Teams des Bundeslandes zu fordern. Hier lest ihr, wie es uns dabei ergangen ist und von dem sehr erfreulichen Abschluss am Sonntag. ❤️


Schon der Auftakt in die Saison verlief mit einem Ausrufezeichen! Beim Testturnier in Schwarzach konnten wir ganz frech den zweiten Rang unter zehn Teams belegen, die Gegner waren also schon mal vorgewarnt ... und das zu Recht, denn unser Ziel war es nicht, in der 1. Landesliga Damen die Statistenrolle einzunehmen. Vorgenommen haben wir uns zumindest zwei Siegen, aber insgeheim wollten wir natürlich mehr. 😈


So ist es dann auch gekommen. Die Siege gegen die Gegner auf Augenhöhe sind gelungen, gegen die Top Teams haben wir das eine oder andere Mal an einer Sensation geschnuppert. Abschuss gab es keinen, daran konnten nicht mal die Spielerinnen aus der 2. Bundesliga des PSV Salzburg etwas ändern. Viel eher gab es immer wieder mal genervte Blicke der Gegnerinnen, die mit uns deutlich mehr Mühe hatten als erwartet. Fazit: Drei Siege und sechs Niederlagen im Grunddurchgang, durchwegs super Leistungen und vor allem wichtig ... wir haben viel gelernt! 🤗


Viele Siege im Play Off


Mit Rang sieben in der Tabelle ging es ins untere Play Off, in dem die Plätze 5 bis 10 in der Tabelle ausgespielt wurden. Gegen Schwarzach 2 konnten wir zwei sichere Siege einfahren. Gegen Oberndorf 2, so etwas wie unser Angstgegner, konnten wir uns nach einem 0:3 dann am letzten Spieltag gebührend revanchieren, und zwar mit einer in allen Bereichen großartigen Leistung und einem fulminanten 3:0. Vielleicht das beste Spiel in dieser Saison, leider blieb uns auf Grund des schlechteren Satzverhältnisses aber der Einzug um das Spiel um Platz 5 verwehrt. 🤷🏻‍♀️


So ging es aufs Feld um Rang 7, gegen die Mädels aus Schladming. Im ersten Satz waren wir uns unserer Sache vielleicht etwas zu sicher, aber danach wurde wieder mit einer Top-Leistung für klare Verhältnisse gesorgt - Endergebnis 3:1. 🔥


Das Fazit Das sportliche Fazit der Saison: 7 Siege, 7 Niederlange, Rang 7 in der Tabelle, viel Erfahrung und Selbstvertrauen gesammelt und eine richtig gute Zeit gehabt!!!! In allen Bereichen erfreulich!! 🥰


"Der Sprung in die 1. Landesliga war für unser junges Team ein großes Abenteuer. Alle waren von Anfang an voll motiviert dabei, der Zusammenhalt waren top. Wir haben mutig gespielt und den arrivierten Teams phasenweise den Nerv gezogen, eine tolle Saison!
Vor allem das Finale in Oberndorf war genial! Wir haben wirklich super gespielt. Gegen Oberndorf haben wir uns bisher immer schwer getan, aber dieses Mal waren wir in allen Bereichen überlegen. Es lief wie am Schnürchen, eine wahre Freude zuzusehen, auch im letzten Match gegen Schladming. Diese Saison so zu beenden, mit dieser Leistung und so einer Stimmung, einfach großartig. Für mich war es vorerst das letzte Spiel als Trainer im Verein, einen besseren Abschluss hätte ich mir nicht wünschen können! Vielen Dank an die Mädels, an meine Co-Trainer Jakob und Volker und alle Helfer für die geniale gemeinsame Zeit!" (Trainer Roland Bogensperger)

Nachwuchs zeigt auf


Für unseren gesamten Verein war die Saison 2022/23 eine Erfolgsgeschichte. So konnten sich etwa die Mädchen der U14 kürzlich zum Saisonabschluss beim Landesfinale mit den besten Teams des Bundeslandes matchen und mit tollen Leistungen aufzeigen.


"Der Andrang im Nachwuchs ist enorm und die Freude, mit der unsere Jüngsten im Training und den Spielen ans Werk gehen, ist wirklich mitreißend. Auch die Ergebnisse in den Nachwuchsbewerben waren beachtlich. Wir würden unser Angebot für die kommende Saison gerne ausweiten, sind derzeit auf der Suche nach engagierten Trainern." (Obmann Thomas Fussi)

Ab auf den Sand


Nach dem Ende der Hallensaison startet der Verein „Volleyball BG Tamsweg“ bei entsprechendem Wetter in die Beachvolley-Saison. Im Sommer wird es wieder die Lungau Beach Trophy geben, Infos dazu folgen in den kommenden Wochen.






















Comments


bottom of page